Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Bastian Hosan
piqer: Bastian Hosan
Montag, 29.01.2018

"Der Islam ist eine Konstruktion, die die Religionsfreiheit nicht kennt (…)" – der Faktencheck

Am 18. April 2017 forderte Albrecht Glaser in seiner Rede auf einer AfD-Parteiveranstaltung in Oestrich-Winkel, dem Islam das Grundrecht auf Religionsfreiheit zu entziehen. Seine Behauptung, der Islam kenne und respektiere keine Religionsfreiheit und würde sie da, wo der Islam das Sagen habe, im Keim ersticken, hat für Aufregung gesorgt.

Um der Aussage Glasers nachzugehen, hat www.stimmtdas.org mit dem Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourgi gesprochen. Der sagt:

„Die Methode von Herrn Glaser und vieler rechter Populisten ist die gleiche wie die salafistische Methode: Es geht darum, bestimmte Verse aus dem Kontext zu reißen und ohne ihre historische Situation in Betracht zu ziehen und dementsprechend zu interpretieren.“

stimmtdas.org kommt zu dem Ergebnis, dass es viele Länder mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung gibt, in denen die Religionsfreiheit stark eingeschränkt ist und dass es in mehrheitlich muslimischen Ländern ein vergleichsweise geringeres Maß an Religionsfreiheit gibt. In seiner Gesamtheit stimmt die Aussage Glasers trotzdem nicht: In einer Reihe muslimischer Länder herrscht ein hohes Maß an Religionsfreiheit.

"Der Islam ist eine Konstruktion, die die Religionsfreiheit nicht kennt (…)" – der Faktencheck
7
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 3
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · vor 7 Monaten

    Könnte es also sein, dass fehlende Religionsfreiheit in vielen Ländern mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung andere Gründe hat - Tradition, Gewohnheit, Kultur? Wie sonst lässt sich erklären, dass es auch muslimische Länder gibt, in denen Islam und Religionsfreiheit sehr gut zusammenpassen scheinen?

  2. Emran Feroz
    Emran Feroz · vor 7 Monaten

    Vielen Dank für den Beitrag. Ähnlich argumentieren Rechtspopulisten und Extremisten in ganz Europa. Mit vermeintlichen pro-demokratischen Argumenten wird versucht, ein zutiefst rassistisches und islamfeindliches Weltbild durchzusetzen. Leider glauben wirklich viele Menschen mitterweile daran, weshalb es umso wichtiger ist, mit solchen Beiträgen das Gegenteil zu beweisen.

  3. Fabian Goldmann
    Fabian Goldmann · vor 6 Monaten

    So eine komplexe sozial-, religions-, geschichtswissenschaftliche... Frage wie "Wie verhalten sich Islam und Religionsfreiheit" zueinander ist aus meiner Sicht nichts, was sich mal schnell per Faktencheck beantworten lässt. Und das muss man auch nicht, um Glaser zu widerlegen. Denn das Problem beginnt schon bei Glasers Logik, die ihr leider einfach übernehmt anstatt sie zu hinterfragen. Und danach wird es leider auch nicht besser. Letztlich steckt in dem Faktencheck so viel Irreführendes, dass ihr den Glasers dieser Welt mit so etwas eher helft als sie zu widerlegen.