Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Flucht und Einwanderung

Marcus von Jordan
piqer cofounder
Zum piqer-Profil
Marcus von Jordan
Sonntag, 10.01.2016
Community piq

Konsequente Menschlichkeit ist der schwächste denkbare Standpunkt

reale Realpolitik sozusagen - da sag mal einer was dagegen! 

"Man muss überhaupt nicht religiös sein, um wie Merkel über die Würde des Menschen zu denken: dass es keinen moralischen Standpunkt gibt, von dem aus das Leben eines anderen abqualifiziert werden kann. Das mag ein Glaube oder eine Einsicht sein – so oder so, für den, der dort angelangt ist, gibt es kein Zurück. Es ist ein überaus schwacher Standpunkt, vielleicht der denkbar schwächste. Er stört Politik wie kein anderer, steht so vielen Zielen und Ansichten im Wege, dass man ihn immer wieder heraushaben möchte aus den Debatten. Denn von dort aus gibt es keine einfachen Lösungen. Es ist ein Standpunkt der Schwäche, der Ungewissheit, des Schmerzes. Er ist allerdings unzerstörbar."

Konsequente Menschlichkeit ist der schwächste denkbare Standpunkt
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!