Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Dienstag, 07.06.2016

Als würden alle Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht zur Schule gehen

13 Millionen Kinder gehen im Nahen Osten infolge von Krieg und Terror nicht zur Schule. Zum Vergleich: In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es zusammengerechnet rund 11 Millionen Schüler und Schülerinnen. 

Die Zahl ist das Ergebnis einer Studie, die UNICEF Ende letzten Jahres herausgab.  Den durchschnittlichen AfD-Wähler, der ohnehin stets davon ausgegangenen ist, dass der Nahe Osten aus Ziegen hütenden Analphabeten besteht, mag das nicht verwundern. In Wahrheit aber hatten Länder wie Syrien und Irak einmal beispielhafte (und kostenlose) Bildungssysteme mit nahezu westlichen Raten an Abiturienten und Hochschulabsolventen. 

Die beiden Sozialwissenschaftler Adel Abdel Ghafar und Fraus Masri haben für Al-Jazeera einmal verschiedene Studien zur Bildungssituation von Kindern im Nahen Osten zusammengefasst. Ihr Fazit zeugt nicht nur von der Bildungskatastrophe des Nahen Ostens, sondern auch von der moralischen Katastrophe der restlichen Welt:

A catastrophic by-product of ongoing conflicts in the Middle East is a lost generation of unschooled children. These children find themselves, through no fault of their own, not only displaced but lacking the opportunity for proper schooling and thus, denied a chance to learn and develop the necessary skills to become fully functional members of society. This lost generation is the tragedy of our time.
Als würden alle Kinder in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht zur Schule gehen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!