Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
Emran Feroz
Community piq
Montag, 24.02.2020

Afghanische Regierungskrise: Gibt es bald zwei Präsidenten?

In Afghanistan wurde in der vergangenen Woche nach fast fünf Monaten endlich das endgültige Ergebnis der Präsidentschaftswahl verkündet.

Und damit begann auch die jüngste Krise.

Während Präsident Ashraf Ghani zum Sieger ernannt wurde, will sein Hauptkontrahent und Regierungschef Abdullah Abdullah das Ergebnis nicht anerkennen. Stattdessen will er nun eine eigene Regierung gründen.

Mittlerweile hat Abdullah bereits eigene Offizielle und sogar Gouverneure ernannt. Man spricht sogar von einer eigenen, zweiten Amtsvereidigung. 

Damit ist klar: Die afghanische Regierung ist gespaltener denn je zuvor. Unpassender könnte der Zeitpunkt gar nicht sein. Die US-Taliban-Verhandlungen haben nämlich ihr Ende erreicht.

Demnächst sollen die Taliban mit der Kabuler Regierung verhandeln. Das könnte schwierig werden, wenn es plötzlich zwei verschiedene Regierungen gibt.

Afghanische Regierungskrise: Gibt es bald zwei Präsidenten?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.