Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
Emran Feroz
Community piq
Donnerstag, 31.10.2019

Afghanische CIA-Milizen verbreiten weiterhin Angst und Schrecken

Human Rights Watch hat heute einen neuen, investigativen Bericht veröffentlicht, der die Verbrechen von afghanischen CIA-Milizen deutlich macht.

Hier geht es vor allem um zwei paramilitärische Gruppierungen: Die Khost Protection Force (KPF), die in den Provinzen Khost, Paktia und Paktika agiert sowie die 02-Einheit aus der Provinz Nangarhar.

Die beiden Milizen unterstehen der CIA und sonst niemanden. Sie stürmen regelmäßig Häuser und ermorden Zivilisten, und sie wissen, dass ihnen niemand etwas anhaben kann. Auch die afghanische Regierung kann die Täter nicht bestrafen.

Mittlerweile haben die CIA-Verbrechen in Afghanistan ein monströses Ausmaß angenommen. Durch sie kommt es zu zivilen Opfern en masse und zu einer Radikalisierung von ganzen Dörfern, die sich den Taliban anschließen. 

Afghanische CIA-Milizen verbreiten weiterhin Angst und Schrecken
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.