Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Montag, 27.06.2016

24 pro Minute, 34.000 pro Tag, 65 Millionen insgesamt

Manchmal hilft es, bekannte Zahlen in ein anderes Verhältnis zu setzen, um zu verstehen, was sie wirklich bedeuten. Al-Jazeera hat das vergangene Woche in einem kleinen Beitrag getan. Ungefähr so: 

65 Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht. Das ist fast ein Prozent der Weltbevölkerung. Das ist doppelt so viel wie vor 20 Jahren und zehnmal so viel wie Anfang der 50er – also kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Das sind 34.000 Menschen, die jeden Tag zusätzlich zur Flucht gezwungen werden. Das sind 24 neue Flüchtlinge pro Minute. Das ist ein Vielfaches jener verschwindend geringen Zahl von Menschen, die im reichsten Kontinent der Welt Zuflucht finden. 

24 pro Minute, 34.000 pro Tag, 65 Millionen insgesamt
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!