Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Mittwoch, 21.11.2018

2018 wurden in Afghanistan so viele US-Bomben abgeworfen wie noch nie zuvor

Der Krieg in Afghanistan ist noch lange nicht vorbei. 

Das machen etwas die jüngsten Zahlen der Bombenabwürfe des US-Militärs deutlich. Im Jahr 2018 waren es laut aktuellem Stand so viele wie noch nie zuvor, nämlich mindestens 5.213

Obacht: Zahlen aus der Anfangszeit der US-Invasion, sprich, 2001 bis 2003, gibt es nicht. Außerdem stammen die Zahlen vom US-Militär selbst - und diese waren in der Vergangenheit oft fehlerhaft. 

Warum das so ist? 

Es hat gewiss auch mit Trumps neuer Afghanistan-"Strategie" zutun, die er im vergangenen Jahr ankündigte. Er machte damals keinen Hehl daraus, mehr Jagd auf "Terroristen" machen und aggressiver vorgehen zu wollen.

2018 wurden in Afghanistan so viele US-Bomben abgeworfen wie noch nie zuvor
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!