Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Wie Frauenhass, Rassismus und Rechtsextremismus zusammenhängen

Krautreporter Redaktion
Zum piqer-Profil
Krautreporter RedaktionSonntag, 11.04.2021

Zehn Jahre lang hat Christian Gesellmann über die Neuen Rechten geschrieben, auch bei uns. Aber ein Thema hat er dabei bisher vernachlässigt: Welche zentrale Rolle Frauenhass bei der Radikalisierung junger Männer hat.

Das will Christian jetzt ändern. Er legt los als unser neuer Reporter für Feminismus und neue Männlichkeit. In seinem Auftakttext schreibt er darüber, wieso Antifeminismus in der Mitte der Gesellschaft ein riesiges Problem ist und warum er sich gern öfter selbst hinterfragen will.

Mit diesem Link ist der Text eine Woche lang frei lesbar.

Wie Frauenhass, Rassismus und Rechtsextremismus zusammenhängen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Gabriele Feile
    Gabriele Feile · vor 28 Tagen

    Vielen Dank. Ich werde weitere Beiträge von eurem Feminismus-Experten gerne lesen. Der Perspektivwechsel ist es doch, der uns verstehen lässt. Zu mehr fehlen mir im Moment die Worte.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.