Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Margarete Stokowski
Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Margarete Stokowski
Sonntag, 16.06.2019

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, BH ist eine Abkürzung für Brüstehasser

Sibel Schick hat fürs Missy Magazine eine Kolumne über BHs geschrieben. BHs sind eigentlich erstmal eine gute Erfindung. Sie halten die Brüste, damit sie beim Laufen oder Treppensteigen nicht wackeln und weh tun. Sie können schön sein. Sie sind allerdings, und da geht das Problem los, meistens unbequem. Wenn man kleine Brüste hat, kann man den BH theoretisch weglassen, das heißt: In einer Welt, in der man dann nicht angestarrt würde, könnte man ihn weglassen. In dieser, unserer Welt geht das hauptsächlich im Winter, weil man da eh in viele Schichten eingepackt ist. Im Sommer kommt das Problem mit den unbequemen BHs daher besonders deutlich raus. Am liebsten würde man so wenig wie möglich anziehen, aber das geht nur um den Preis, das Männer das mitbekommen und auch gerne zeigen, dass sie es mitbekommen.

Im Winter trage ich in der Regel keinen BH, es sei denn, ich mache Sport oder habe etwas an, das sich nicht ohne BH tragen lässt. Ich habe nicht sonderlich große Brüste und ohne BH finde ich es tatsächlich bequemer. Im Winter fällt das nicht auf (...). Wenn die Kleidungsschichten aber immer weniger werden, kommt auch die BHlosigkeit zur Geltung. Das vergesse ich jeden Winter und in den ersten paar Wochen im Frühling kommt die Orientierungsphase. Ohne BH rumzulaufen heißt nämlich mehr sexuelle Belästigung von cis Männern auf der Straße.

Sehr guter Vergleich in diesem Text:

Ein unbequemer, jedoch schöner BH ist wie ein Feind, der sich als dein Freund gibt. Du vertraust ihm, fühlst dich wohl bei ihm, er ist süß und schön und, Gott ist er sexy. Aber er agiert ständig gegen dich, gönnt dir nichts, reibt Salz auf deine Wunden, tut dir bewusst weh, manipuliert dich. Dennoch kannst du nicht ohne ihn.

Umso schöner, wenn man eines Tages eine BH-Sorte findet, die passt. Mein persönliches Happy End bei dem Thema verdanke ich einer Schweizer Unterwäschemarke und ich werde dafür ungelogen ewig dankbar sein. Danke Schweiz, und danke Sibel Schick für den Text.

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, BH ist eine Abkürzung für Brüstehasser
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · Erstellt vor 6 Monaten ·

    Wäre es nur der Praxis geschuldet gäbe es auch BHs für Männer (gibt ja immerhin auch Männer mit "störenden" brüsten).

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.