Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Freitag, 14.10.2016

Video: Michelle Obamas außergewöhnliche Rede über Trump und darüber, was Sexismus mit Frauen macht

Viele von euch haben sie vielleicht schon gesehen: Aber hier ist sie noch einmal in voller Länger — die Rede von Michelle Obama über Donald Trump, seine sexuellen Übergriffe und die schauerliche Frauenfeindlichkeit seiner Kampagne. Es ist eine der besten politischen Reden, die ich je gesehen habe. Die amerikanische First Lady schafft es über das Thema zu sprechen, ohne Trumps Namen auch nur ein einziges Mal zu erwähnen. Sie rollt die lange Geschichte des Sexismus auf und macht deutlich, dass der größte Teil der amerikanischen Gesellschaft weiter entwickelt ist als der republikanische Präsidentschaftskandidat. Ohne es direkt anzusprechen, verweist sie auf Trumps gruseliges Verhalten beim letzten Fernsehduell, in dem er sich als wandelnde Drohgebärde immer zu nah hinter Clinton stellte. Sie stellt heraus, dass es kein normales Verhalten ist, mit sexuellen Übergriffen auf Frauen zu prahlen, und dass dieses Verhalten auch ein Bild auf Männer wirft, das nicht real ist. Und sie macht wieder und wieder deutlich, wie es sich anfühlt, Opfer solcher Rhetoriken und Übergriffe zu werden. Unbedingt anschauen!  

Video: Michelle Obamas außergewöhnliche Rede über Trump und darüber, was Sexismus mit Frauen macht
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 6
  1. Barbara Streidl
    Barbara Streidl · vor etwa einem Jahr

    This is really something that we cannot ignore!

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    war auch wirklich tief beeindruckt...wenn jemand wie sie Präsidentin wird eines Tages, dann werden die Karten vielleicht wirklich neu gegeben.

    1. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · vor etwa einem Jahr

      Sehr beeindruckende Rede. Habe ich auch gedacht. Dann ist mir eingefallen. Genau das gleiche habe ich auch bei Barack 2008 gedacht...

    2. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

      @Moritz Orendt :) - nope...da war ich sehr vorsichtig in meiner Erwartungshaltung. Nachdem ich aber zwischendrin wirklich frustriert war, mache ich jetzt doch eine realpolitisch positive Bilanz auch hinter seine Präsidentschaft. Zumindest auf der Metaebene steht seine Zeit für mehr Empathie als man es vorher kannte. Zumindest der Anspruch war höher...man wird bescheiden.

    3. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · vor etwa einem Jahr

      @Marcus von Jordan Du bist einfach weise ;-)

    4. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

      @Moritz Orendt alt halt