Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Theresia Enzensberger
Journalistin und Herausgeberin des BLOCK Magazins
Zum piqer-Profil
piqer: Theresia Enzensberger
Mittwoch, 20.04.2016

Vergiftete Männlichkeit

Bringen uns die vielen Artikel, Meinungen und Sonderausgaben zum Thema "Neue Männlichkeit" eigentlich weiter, oder zementieren sie die bestehenden Rollenklischees nur weiter? 

Dieser Text ist toll, weil er darüber nachdenkt, wie eben diese Rollenklischees auch Männern schaden. Zum Beispiel, wenn Eltern auf ihre Neugeborenen Männlichkeit projizieren und ihnen deshalb weniger Wärme und Zuneigung zuteil werden lassen. Oder wenn ihnen beigebracht wird, ihre "Gefühle zu kontrollieren". Wenn Männer dem Rollenbild nicht nachkommen, ist es nicht unüblich, dass sie verhöhnt, ausgelacht oder gescholten werden. Diese Mechanismen haben Konsequenzen.

Um es mit Laurie Penny zu sagen: "'Patriarchy' does not mean 'the rule of men'. It means 'the rule of fathers' – literally, the rule of powerful heads of household over everybody else in society."

Vergiftete Männlichkeit
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!