Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Trotz Demonstrationen: Muss der Mainstream-Feminismus in den USA als gescheitert gelten?

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum User-Profil
Daniel SchreiberMontag, 13.02.2017

Jessa Crispin, die Gründerin der Literatur-Website Bookslut, hat für den New Republic ein Essay verfasst, das einem kühlen Wutausbruch gleicht. In diesem Text stellt sie die grundsätzliche Frage, ob der Mainstream-Feminismus in den USA gescheitert ist — ob der Tatsache, dass 29 Millionen amerikanische Frauen für den derzeitigen Präsidenten gestimmt haben. Für Crispin ist klar, dass die Wahl dieser Frauen mit der populären feministischen  Bewegung absurder Weise größtenteils vereinbar war. Einer Bewegung, die Selbstermächtigung predigt und sich eher damit beschäftigt, wie viele Frauen Zugang zu den Aufsichtsräten großer Unternehmen bekommen, als mit Wegen, die strukturellen Grundlagen der Ungleichheit zu beseitigen. Vieles an dieser Kritik ist nicht neu, aber Crispins Hauptargument ist radikal: Ihrer Ansicht nach habe der Feminismus seine anti-kapitalistischen Ursprünge vergessen und müsse sich wieder darauf berufen, wenn er politisch wirksam sein soll.      

Trotz Demonstrationen: Muss der Mainstream-Feminismus in den USA als gescheitert gelten?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.