Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Dana Buchzik
piqer: Dana Buchzik
Freitag, 18.03.2016

So viele "fun" facts: Der Global Gender Gap Report 2015.

​Der Global Gender Gap Report 2015 des Weltwirtschaftsforums zeigt, dass keine der analysierten 145 Nationen eine Gleichbehandlung der Geschlechter erreicht hat. Island belegt Platz 1, die Republik Jemen den letzten: Hier dürfen Frauen das Haus nicht ohne Erlaubnis ihres Ehemanns verlassen; bei Gerichtsverhandlungen werden sie nur als "halber" Zeuge gerechnet.

Am deutlichsten manifestiert sich die Ungleichheit unter anderem beim Zugang zu Bildung (gerade in den Entwicklungsländern), beim (fehlenden) Recht auf Geburtenkontrolle sowie im Berufsleben (der Bericht für humane Entwicklung des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen hält fest, dass Frauen drei Mal mehr unbezahlte Arbeit leisten als Männer).

​"Fun" fact 1: Wenn Frauen ​eine gleichberechtigte Rolle im Arbeitsmarkt zugestanden würde, könnte das weltweite Bruttoinlandsprodukt bis 2025 um 28 Billionen wachsen - das konstatierte McKinsey im September 2015.

"Fun" fact 2: Das größte Gesundheitsrisiko von Frauen weltweit ist Gewalt: Jede dritte Frau wird laut der Weltgesundheitsorganisation WHO im Laufe ihres Lebens Opfer von sexuellen und/oder häuslichen Übergriffen.

So viele "fun" facts: Der Global Gender Gap Report 2015.
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!