Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Barbara Streidl
Journalistin, Musikerin
Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Streidl
Montag, 13.01.2020

Seyran Ateş über Fehler und Scham

Seyran Ateş ist den meisten Menschen als streitlustige Frau ein Begriff, die in Berlin eine liberale Moschee gegründet hat und die immer wieder den politischen Islam kritisiert, etwa in ihren Büchern. Diese Kritik hat wiederum zu noch mehr Kritik, Hass und Gefahr für Seyran Ateş' Leben geführt.

Ateş ist Anwältin und lebt in Berlin. Im Zeit-Interview stellt sie sich vor allem einer Frage: Wie konnte sie als Kennerin der häufig mehr als problematischen Arbeits- und Lebensverhältnisse von Prostituierten einen Privatkredit von 45.000 EUR von einem Bordell-Betreiber annehmen?

"Ich verfluche mich für meine Dummheit und bedaure meinen Fehler", sagt Ateş. Denn obwohl sie dem Bordellbetreiber vertraut (sie kennt ihn seit langem durch ihre Recherchen zur Situation von Prostituierten), hat sie inzwischen verstanden, dass es nicht nur ihr eigenes Ansehen beschädigt, sondern auch das Ansehen des "Reform-Islams".

Seyran Ateş über Fehler und Scham

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.