Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Samstag, 16.04.2016

Portrait: Monica Lewinsky und ihr ziemlich beeindruckender Kampf gegen öffentliches Shaming

Monica Lewinsky war - zumindest in Amerika - das erste Opfer eines Internet-Bullying-Shitstorms. Und auch noch heute kennt ab einem bestimmten Alter jeder ihren Namen. Ihre Geschichte hat ziemlich viele bedrückende Aspekte, wie ihre Freundin Linda Tripp sie ausspionierte etwa oder wie kaltblütig sie Bill Clinton vor die Hunde warf. Doch der grausamste Aspekt ihrer Geschichte ist, wie durchweg alle Medien sie für eine Zeit zur meistgehassten Person der Welt machten. "Slut", "Blow Job Queen", "That Person" sind Begriffe, die immer mit ihrem Namen verbunden sein werden. Das Porträt von Jon Ronson ist großartig. Ronson erfährt von Lewinsky, wie es sich anfühlt, wenn die Welt von einem erwartet, dass man sich irgendwo versteckt und stirbt. Er zeichnet ihren Werdegang zu einer der bekanntesten und interessantesten Anti-Bullying-und-Shaming-Advokatinnen nach. (Hier gibt es "The Price of Shame", Lewinskys sehr guten TED-Talk zu dem Thema.) Und er macht deutlich, warum öffentliches Shaming heute genauso wie früher vor allem Frauen, seltener dann einige Minderheiten, aber fast nie heterosexuelle Männer trifft. Große Leseempfehlung!

Portrait: Monica Lewinsky und ihr ziemlich beeindruckender Kampf gegen öffentliches Shaming
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!