Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Donnerstag, 14.09.2017

Im Schatten des Schmucks: Kenias Perlenmädchen

Josephine Kulea ist eine Samburu. Sie gehört einem Hirtenvolk an, das immer noch an Traditionen, wie der der Perlenmädchen festhält. Doch Kulea, die ein Internat besuchte und studierte, begann, diesen Brauch zu hinterfragen und gegen ihn zu kämpfen. Die Samburu-Tradition sieht es vor, dass sich die Samburu-Krieger junge Mädchen mit bunten Perlenketten für den Beischlaf „reservieren“. Ein Krieger heiratet dabei nie sein Perlenmädchen. Sie werden später minderjährig gegen eine Mitgift an ältere Männer verheiratet – und obligatorisch als Teil der Heiratszeremonie beschnitten, obwohl Genitalverstümmelung und Kinderehe in Kenia verboten sind. 

Für Kulea ist es nicht leicht, Samburu-Mädchen vor diesem grausamen Schicksal zu bewahren. Nur einzelne Mädchen zu retten, ist ihr zu wenig. Was hilft, sind Schulbildung für Mädchen und Aufklärung in der Dorfgemeinde. Trotz Drohungen macht sie mit ihrer Stiftung weiter, genauso wie Rosila und Chatsha, die es geschafft haben, sich von ihren Männern zu trennen. ARD-Korrespondentin Sabine Bohland hat sie mit der Kamera begleitet – und zeigt eine Kultur zwischen Zwang und Aufklärung.

Im Schatten des Schmucks: Kenias Perlenmädchen
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.