Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Barbara Streidl
Journalistin, Musikerin
Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Streidl
Donnerstag, 21.12.2017

Hillary Clinton zu Mary Beard: "Back off, you creep" hätte ich gern zu Trump gesagt

Dieser Text ist ein vergnüglicher Lesegenuss: Mary Beard, Cambridge-Professorin und - das muss ich unbedingt hinzufügen - Ikone des Feminismus, ist auf Hillary Clinton gestoßen. Beard kennen vor allem in England viele als Moderatorin der berühmten BBC-Serie "Meet the Romans" - als Althistorikerin hat sie auch in ihren Büchern mehr als einmal auf die unglaubliche Misogynie in der Geschichte der Menschheit hingewiesen. Zuletzt erschien ihr "Manifest" über "Women & Power".

So. Nun war Hillary Clinton mit ihrem Buch "What happened" in London, trifft dort Mary Beard und der Guardian darf dabei sein. Und natürlich geht es um Trump - und darum, warum Clinton nicht "Back off, you creep" zu ihm gesagt hat:

But I didn’t, because I thought then his side will say: “See, she can’t take it. If she can’t take Donald standing there like the alpha male that he is, then how’s she going to stand up to Putin?” A ridiculous argument, but nevertheless one that might get traction. And, as you say, even your friends are like: “Oh, come on, don’t take the bait. Don’t take the bait.”

Die beiden unterhalten sich über den Zwang, Make-up zu tragen (Beard widersetzt sich, Clinton nicht), über die mögliche US-Wahlbeeinflussung durch russische Bots und über Boris Johnson, mit dem Mary Beard eine Fernsehdebatte bestreiten durfte:

MB When I debated with Boris about Greece versus Rome, it was a fun charity gig, but it revealed precisely that. Boris is very funny. He can work an audience. I admire it. I knew the only way I was going to have a chance of winning was by being fantastically prepared.

HC That sounds very familiar. [Laughter.]

Hillary Clinton zu Mary Beard: "Back off, you creep" hätte ich gern zu Trump gesagt

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Daniel Schreiber
    Daniel Schreiber · vor fast 3 Jahre

    Danke für den Hinweis, Barbara! Was für ein super Interview. Ich bedaure es immer, dass man Mary Beard hierzulande so wenig kennt, sie ist wahnsinnig cool. Hier ein Video von einem Vortrag von ihr im British Museum, in dem sie die zentralen Thesen von "Women & Power" vorstellt - lohnt sich sehr! https://www.lrb.co.uk/...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.