Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Sonntag, 24.04.2016

Garth Greenwells "What Belongs to You" - der schwule Roman unserer Generation

Dieser Piqd ist mehr eine Buch- als eine Textempfehlung. Ich habe schon lange keinen Roman mit so atemloser Begeisterung gelesen wie Garth Greenwells “What Belongs to You”. Die amerikanischen und britischen Rezensenten, unter ihnen James Wood vom New Yorker, haben sich gegenseitig zurecht mit Hymnen überboten. Jeffrey Zuckerman vom New Republic nennt Greenwells Buch in der verlinkten Rezension DEN schwulen Roman für unsere Generation, und ich könnte nicht mehr zustimmen. Greenwells Protagonist, ein amerikanischer Expat, der in Sofia unterrichtet, verliebt sich hier in jemanden, den er für Sex bezahlen muss. Der Roman entwirft die Geschichte einer Obsession und ihres langsamen Endes, immer mit Blick darauf, was mit Menschen passiert, wenn sie nicht imstande sind, ihre Gefühle auszudrücken, weil sie es nie gelernt haben und es nie durften. Das Herz des Romans ist die Auseinandersetzung mit jenem grundlegenden Problem mit Intimität, Sex. Abhängigkeit und Nähe, das viele Menschen, die ich kenne, umtreibt. Auf deutsch wird das Buch erst 2018 erscheinen. Wer gerne englisch liest, sollte es vorher lesen. Es ist ganz große Literatur. 

Garth Greenwells "What Belongs to You" - der schwule Roman unserer Generation
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!