Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Natalie Mayroth
Journalistin, Kulturwissenschaftlerin, Netizen
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Mittwoch, 26.06.2019

Frauen*, lasst uns die Welt retten!

Kann diese Frau mehr als Feminismus? Ja, Margarete Stokowski kann kluge Texte schreiben und dem Patriarchat ein bisschen Angst einjagen. Ebenso wie Greta Christian Lindner, eine Greenpeace-Aktivistin dem Tory-Staatssekretär oder die vielen Klimastreikerinnen bei Fridays For Future der Politik...

Es ist nicht schön mitanzusehen, aber aus sozialwissenschaftlicher Perspektive interessant, dass die Anfeindungen gegen Greta Thunberg oder andere aus der Klimaschutzbewegung meistens von älteren Herren aus konservativen und rechten Ecken kommen. Oder aus der sogenannten liberalen Ecke, in der man glaubt, dass der Markt die Selbstausrottung der Menschheit schon verhindern wird. Die britischen Tories haben gerade einen Politiker suspendiert, der gegen eine Greenpeace-Aktivistin handgreiflich wurde.

Dass Klimaschutz so weiblich geworden ist, was mir bis dato nicht so sehr aufgefallen, da ich Umwelt eher als männliches Thema abgespeichert hatte. Nicht unbedingt als „Care-Arbeit für den Planeten". Auch wenn ich Claudia Roth verfolgt habe, sind mir auch bei den Grünen, zumindest in der Vergangenheit, v.a. Männer im Gedächtnis geblieben: Fischer, Ströbele oder der Bayer Hofreiter. Doch weiter zum Text. Beziehungsweise ist auch anderen aufgefallen, dass Männer – in diesem Fall der männliche Pressesprecher von "Ende Gelände" öfter als seine weibliche Kollegin zitiert wurde und das bei gleichem Redeanteil. Deshalb haben die Aktivist*innen das in diesem Jahr geändert: 100 Frauenquote. Sie wissen aber auch, dass sie nur mit Inklusion zum Ziel kommen. Vielleicht sollten wir das einmal den Männern verraten? 

 

Frauen*, lasst uns die Welt retten!
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.