Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Barbara Streidl
Journalistin, Musikerin
Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Streidl
Montag, 21.01.2019

Frauen an die Spitze: Monika Schulz-Strelow über feministisches Basiswissen

In dieser Folge des Lila Podcasts trifft Katrin Rönicke die heute 70-jährige Monika Schulz-Strelow, Präsidentin der Organisation FidAR (Frauen in die Aufsichtsräte). Es geht um Ziele der Organisation, Ziele für Frauen an der Spitze – aber auch im Mittelfeld. Und es geht um Betonköpfe, die nach wie vor eine Quote ablehnen, aus dem guten alten Grund heraus, dass sich doch alles von alleine regulieren würde. (Gute Stelle für Zwischenlachen!) Schulz-Strelow blickt nach hinten – und nach vorn:

Zuerst wollte man mit den Männern gemeinsam ohne Quote einen Weg finden, dann lernte man, dass es mit freiwilligen Selbstverpflichtungen allein nicht getan ist. Sie knüpften viele Netze, arbeiteten über alle Parteien hinweg nah am Parlament und halten enge Kontakte mit den Unternehmen – und so ist es gelungen, breite Bündnisse zu formieren, die Quote für Aufsichtsräte zu erkämpfen und mehr und mehr für Frauen – und auch Männer! – in Führung zu tun.

Die Politikwissenschaftlerin Schulz-Strelow ist seit 2006 Präsidentin von FidAR und Co-Gründerin. Ihr Engagement ist nicht nur in der feministischen Filterblase sichtbar: 2013 wurde sie für ihr Engagement vom damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Und Anfang 2016 nannte das manager magazin sie als eine der 50 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft.

Aus Gründen der Transparenz möchte ich hinzufügen, dass ich neben Katrin Rönicke und Susanne Klingner Host des Lila Podcasts bin.

Frauen an die Spitze: Monika Schulz-Strelow über feministisches Basiswissen
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!