Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Natalie Mayroth
Journalistin & Kulturwissenschaftlerin
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Dienstag, 30.06.2020

Die Ungleichheit und die Pandemie

Durch die Verbreitung des Coronavirus haben vielen Ländern harte Maßnahmen getroffen, um sie einzudämmen – und oft treffen diese besonders eine Hälfte der Gesellschaft: Frauen. 

The gendered dimension of COVID-19 is evident across the world. Women now have more domestic chores even in countries that take pride in gender equality. Confinement has impacted relationships, often becoming violent: France recorded a rise in domestic violence of 30% in the first month of its lockdown; India's cases have risen nearly 2.5 times during the lockdown.

Priyanka Borpujari geht im Weiteren auf die Verhältnisse in Indien ein – und darauf, dass Frauen gerade wenig auf den Straßen zu sehen sind. Doch nicht alle nehmen die Situation still hin, sehen sich als Verliererin der Pandemie, sondern fordern Rechte ein und wehren sich auch. Wie einige Hausangestellte in Mumbai, die eben nicht ohne weitere zurück an ihren Arbeitsplatz wollen und andere, die wie die fast 60-jährige Bürgermeisterin der Metropole, Schichten im Krankenhaus übernimmt, um die Krankenschwestern und ÄrztInnen zu motivieren. Und genau diese Frauen braucht es.   

Die Ungleichheit und die Pandemie
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.