Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Theresia Enzensberger
Journalistin und Herausgeberin des BLOCK Magazins
Zum piqer-Profil
piqer: Theresia Enzensberger
Sonntag, 23.04.2017

Das Männerbild der AfD

Seit gestern veranstaltet die AfD in Köln ihr Theater. Das heißt, sie parteitagt. In diesem Text untersucht Justus Bender das Männerbild der Partei. Viel, so Bender, werde über das Frauenbild der AfD gesprochen, dabei sei die Partei trotz weiblicher Parteivorsitzender mit rund 23.000 männlichen Mitgliedern und nur rund 5.000 Frauen eine Männerpartei. Der Frauenanteil ist nach der CSU (surprise!) mit 21,7 Prozent der zweitniedrigste in den deutschen Parteien. 

Bender hat mit Markus Frohnmeier, dem Vorsitzenden der „Jungen Alternative", über Männlichkeit gesprochen. Der redet allerlei Unsinn über die „Vertuntung der Männerwelt" auf der einen und über „anatolische Männlichkeit" auf der anderen Seite. Kubitschek und Höcke bekommen jeweils einen Gastauftritt in diesem Text. So unangenehm es ist, sich mit dieser klebrigen Nostalgie für „bessere" – also weniger gerechte – Zeiten auseinanderzusetzen, notwendig ist es vielleicht doch: Know thy enemy. Oder so. 

Das Männerbild der AfD
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Barbara Streidl
    Barbara Streidl · vor 8 Monaten

    Yeah, to know is to ... survive?