Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
piqer: Michaela Haas
Samstag, 20.06.2020

Bitte schwänger mich!

Das ist doch nicht wahr, oder? Eine Show, in der sich Männer darum bewerben, eine Frau zu schwängern. "Labor of Love" heißt das Ding auf Fox, eine Art Bachelorette fürs Baby. Doch, ist wahr, obwohl es mit Love rein gar nichts zu tun hat.

Die 41-jährige Kristin ist Single und hört ihre biologische Uhr ticken. Eigentlich hat sie alles, good Looks, Karriere, nur eines fehlt, um ihr Leben komplett zu machen: Neidisch starrt sie im Trailer auf die Babywägen anderer Mütter. Was läge da näher, als sich vor Kameras zu stellen und 15 Männer zum Wettbewerb aufzurufen? Zeig mir, wer die besseren Spermien, die besseren Gene hat!

“Let's skip the dating and go straight to baby-making.”

Das hat Charme, das hat Witz, komplett mit Spermientest, Wickelprobe und einem Bärenangriff, denn darauf kommt es ja an, wenn man einen Vater fürs Baby sucht.

Ich habe es, ehrlich gesagt, nur durch die ersten fünf Minuten geschafft:

https://www.youtube.com/watch?v=8qZnRQv7uPY

Dann habe ich gebrüllt wie ein Baby und musste abschalten, weil ich sonst nicht nur am Fernsehen und an den Reality-TV-Männern, sondern auch an meinen Geschlechtsgenossinnen verzweifelt wäre. Ich dachte, so was könnte es nur im US-Fernsehen geben, lese aber jetzt, dass die Show auch in Großbritannien aufgegriffen wird und vielleicht in anderen europäischen Ländern.

Ich stelle mich jetzt schon als Babysitterin zur Verfügung, denn wenn aus dieser Show tatsächlich ein Mensch entsteht, muss dem Kind ja später mal jemand erklären, wie Liebe geht.

Bitte schwänger mich!
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.