Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Montag, 06.02.2017

Wo sind die liberalen Holländer geblieben?

Der Countdown läuft: Im März beginnt das europäische Schicksalsjahr mit Wahlen in den Niederlanden. In den Umfragen liegt der Rechtspopulist und Islamgegner Geert Wilders vorn. Allerdings dürfte es für ihn wohl nicht reichen, um eine Regierung zu bilden. Das eigentliche Problem liegt woanders.

Um Wilders abzuwehren übernehmen nämlich auch die etablierten Politiker seine Sprache, oder seine Attitüden, oder beides. So scheute sich Regierungschef Mark Rutte - ein Liberaler - nicht, einen alten Wilders-Slogan zu übernehmen - und sogar in Zeitungsanzeigen zu bewerben. Zitat:

“I understand that people think: if you reject our country fundamentally, I’d rather see you go. I have the same feeling. Act normal or leave,” Rutte wrote in his newspaper advert.

"Verhaltet euch normal - oder geht" - das hätte noch vor wenigen Monaten kein etablierter Politiker zu sagen gewagt. Nun ist es Regierungslinie. Das zeigt, dass die Rechtspopulisten die Politik verändern, noch bevor sie an der Macht sind. Bleibt die Frage: Wo sind eigentlich die liberalen Holländer geblieben?

Gemeint sind die alten Liberalen, nicht die neuen ... 

Wo sind die liberalen Holländer geblieben?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.