Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Freitag, 05.04.2019

Wie die Zwitterschnecke "Sam" Polen in Aufruhr versetzt

Es ist doch immer wieder ernüchternd, mit ansehen zu müssen, wie sich Klischees in der Realität gelegentlich eben doch bestätigen, und dann auch noch mit teilweise erschreckender Wucht. Ein Polen-Stereotyp zum Beispiel besagt, dass das Land und seine Menschen so tief katholisch geprägt sind,  dass es für vermeintlich nicht-christliche Lebensentwürfe dort wenig Raum gibt. Wer Polen ein wenig kennt, weiß, dass das schlicht falsch ist, weil sich die nicht-katholischen Lebensmodelle längst ihre Räume erobert haben und von großen Teilen der Gesellschaft auch akzeptiert werden. Der Erfolg des schwulen Parteigründers Robert Biedrón mit seiner Bewegung "Wiosna/Frühling" ist dafür nur ein Beispiel.

Nun aber sorgt plötzlich die hermaphrodite Schnecke "Sam" für Aufruhr. Genauer gesagt geht es um einen Comic über eine Zwitterschnecke mit Namen Sam. In dem nordostpolnischen Städtchen Olsztyn haben Eltern das Kinderbuch der Bibliothek einer Grundschule gespendet und seitdem ist das katholisch-konservative Polen offen, sozusagen. Zehn behördliche Schulrevisionen soll es in Olsztyn bereits gegeben haben. Und:

The book is now all over Polish newspapers. Evening news in both public (which now simply means: pro-government) and private TV stations ran special segments on the story. Public TV reporters described a highly controversial book, while private media focus on an absurd conflict around biological facts found in a short story for children. A big to-do over a tiny snail.

So beschreibt das linke Online-Portal "Krytyka Polityczna" das Geschehen, das die Geschichte von "Sam" 2015 selbst herausgegeben hat und deshalb natürlich nicht als unabhängig gelten kann. Die im Text enthaltenen Fakten lassen sich aber im Wesentlichen verifizieren, weshalb ich das Stück gern empfehle, auch wenn die Erkenntnis bitter ist, dass im katholischen Polen manche Selbstverständlichkeit eben doch nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Wie die Zwitterschnecke "Sam" Polen in Aufruhr versetzt
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · Erstellt vor 7 Monaten ·

    mir geht es wie dem Vorredner: es ist bitter wenn auch Vorurteile dieser Art bewahrheiten. Da frage ich mich immer: müssen "die" sich wirklich wie die Parodie ihrer selbst benehmen?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.