Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Keno Verseck
Journalist

geb. 1967 in Rostock, freiberuflicher Journalist mit Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa.

Zum piqer-Profil
piqer: Keno Verseck
Sonntag, 28.08.2016

Vlad Plahotniuc: Der Schattenherrscher der Republik Moldau

Am gestrigen Samstag wurde die Republik Moldau 25 Jahre alt – sie wurde nach dem Moskauer Putsch im August 1991 unabhängig. Die Staatsführung des Landes beging den Tag unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen mit einer feierlichen Militärparade, darin gestört von protestierenden Bürgern, die mit Polizeigewalt und Tränengas vertrieben wurden. Tatsächlich gibt es wenig zu feiern für die Republik Moldau: Sie ist, wie es ein moldauischer Politologe ausdrückte, ein weitgehend zerfallener und entvölkerter Staat (im Verlaufe der letzten 25 Jahre wanderten über eine Millionen Menschen definitiv aus, weitere hunderttausende arbeiten überwiegend im Ausland), ohne jegliche unabhängige Institutionen. Gespalten durch den „eingefrorenen Konflikt" mit den prorussischen Separatisten in Transnistrien und in Schach gehalten von einem einzigen Mann: dem Unternehmer Vlad Plahotniuc. Ohne ihn läuft nichts im Land, eine Zeitung nannte Moldau deshalb „Republik Plahotniuc“. Er und seine Handlanger sollen unter anderem verantwortlich sein für den Raub von mehr als einer Milliarde Euro aus drei Banken in den Jahren 2012 bis 2014 und für die Umgestaltung des Landes in eine Geldwaschmaschine für Mafia-Milliarden aus Russland. Die moldauische Journalistin Maria Levcenco hat bereits vor einigen Monaten die Geschichte dieses Schattenmannes in einem spannenden Artikel aufgeschrieben.

Vlad Plahotniuc: Der Schattenherrscher der Republik Moldau
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Pavel Lokshin
    Pavel Lokshin · vor etwa einem Jahr

    Wichtiger Text!