Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Freitag, 03.06.2016

Ukraine ohne echte Pressefreiheit

Es wird ja mitunter behauptet, westliche Medien und NGOs seien im Ukraine-Konflikt auf dem prowestlichen Auge blind. Dass dem keineswegs so ist, belegt der ebenso fundierte wie kritische Länderbericht Ukraine von Reporter ohne Grenzen (ROG). Dass es mit der Pressefreiheit in dem krisengeschüttelten Staat nicht zum Besten bestellt ist, belegt auch das alljährliche ROG-Ranking, bei dem die Ukraine mit Rang 107 von 180 auf einem für demokratische Staaten geradezu unwürdigen Platz landet. Hauptgrund für die Probleme ist und bleibt der gewaltige alles überwölbende Einfluss der Oligarchen in der ukrainischen Gesellschaft und Politik. Auf Veränderungen in diesem Bereich hinzuwirken, wäre vordringlichste Aufgabe westlicher Politiker.

Ukraine ohne echte Pressefreiheit
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!