Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Mittwoch, 11.10.2017

Übrigens, die Katalanen sind pro-europäisch ...

Merkwürdige Dinge geschehen derzeit in Barcelona und Brüssel. Da bittet  eine pro-europäische, republikanische Bewegung um die Hilfe der EU - doch die winkt ab. Die EU-Kommission hält sich lieber an den Law-and-Order-Premier und den König, die die Bewegung mit allen Mitteln unterdrücken.

Sie beruft sich dabei auf das spanische Recht, das eine Sezession in der Tat ausschließt. Das EU-Recht enthält jedoch auch eine Grundrechte-Charta und den Hinweis, dass sich die EU nicht nur auf die Nationalstaaten, sondern auch auf Völker und Bürger gründet. Das geht in der aktuellen Debatte unter.

Statt den Katalanen zu helfen, drohen die EU-Politiker mit dem Rauswurf aus der EU. Sie täten besser daran, sich um die innere Verfassung ihrer Mitgliedstaaten Gedanken zu machen, argumentiert unser Autor. Eine Union, die sich allein auf die Staaten gründet, ist auf Dauer zum Scheitern verurteilt.

Übrigens, die Katalanen sind pro-europäisch ...
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 3
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 8 Tagen

    Nun ist das unten erwähnte Gespräch online:
    www.3sat.de/mediathek...

  2. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 9 Tagen

    Das ist bedenkenswert.
    In die gleiche Richtung zielte ein Gespräch in der KULTURZEIT, das noch nicht in der Mediathek ist.
    Und Claus Pusch, ein Wissenschaftler von der Uni Freiburg, befürchtet, dass die EU-Politik dazu führt, „dass aus Katalonien, das sich in der Vergangenheit stets als europafreundlich dargestellt hat, nun eine, um es vorsichtig auszudrücken, sehr europakritische Region werden wird.“
    www.pr.uni-freiburg.de/pm/expert...

    1. Eric Bonse
      Eric Bonse · vor 8 Tagen

      Tja, die EU macht sich mit ihrer rein legalistischen, auf die Nationalstaaten verkürzten Sichtweise nicht überall Freunde...