Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Terror in Wien: Ein Jahr danach (Doku)

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
Simone BrunnerSonntag, 31.10.2021

Vor bald einem Jahr, dem 2. November 2020, kam es in Wien zum ersten radikalislamistischen Anschlag der jüngeren Zeit. Ein 20-jähriger IS-Sympathisant mordete sich durch ein Wiener Ausgehviertel, das "Bermudadreieck." Neun Minuten dauerte es vom ersten Notruf bis zum Zeitpunkt, als der Täter erschossen wurde. Vier Menschen starben.

Bis heute habe ich das Sirenengeheul der Polizei- und Krankenhausstreifen in den Ohren, die in dieser Nacht über unseren Bezirk hin zum Tatort rasten. Ich habe die gespenstisch stille Stadt am Tag danach vor Augen. Luftlinie sind es von meiner Wohnung circa zwei Kilometer zum Schauplatz.

Die österreichische Tageszeitung Der Standard hat gemeinsam mit dem Digitalverlag Hashtag dieses Ereignis in einer einstündige Dokumentation gründlich aufgearbeitet, mit Opfern gesprochen und das österreichische Behördenversagen aufgezeigt – und geht auch der Frage nach, was Terror mit unserer Gesellschaft macht. Oder was wir dagegen tun sollten. Eine sehr sehenswerte Doku, die über die Ereignisse in Wien hinausgeht, frei zugänglich auf YouTube.

Terror in Wien: Ein Jahr danach (Doku)

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 23 Tagen

    Hasnain Kazim empfiehlt den Beitrag ebenfalls in Kürze in "Seite Eins": https://www.piqd.de/se...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.