Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Keno Verseck
Journalist

geb. 1967 in Rostock, freiberuflicher Journalist mit Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa.

Zum piqer-Profil
piqer: Keno Verseck
Mittwoch, 08.01.2020

Slawonien: Kroatiens vergessenes und kriegsversehrtes Hinterland

In Kroatien fand am Sonntag die Stichwahl für das Amt des Staatspräsidenten statt - gewonnen hat sie der Sozialdemokrat Zoran Milanović (eine Analyse zur Bedeutung dieser Wahl auch über Kroatien hinaus habe ich für den SPIEGEL geschrieben). Eines der bestimmenden Themen des Wahlkampfs, wenn nicht sogar das Hauptthema, war der Kroatien-Krieg (in Kroatien genannt "Heimatkrieg") bzw. der Umgang mit der Kriegsvergangenheit und der Staatsgründung. Unter dem Krieg am meisten gelitten hat die ostkroatische Region Slawonien, Symbol dafür war die von der serbischen Armee buchstäblich in Schutt und Asche geschossene Stadt Vukovar, für die man vor ihrem (noch immer nicht abgeschlossenen) Wiederaufbau zeitweise überlegte, sie als Mahnmal in Ruinen zu belassen. Heute ist das verschlafene Slawonien eine Region, die hinter der Entwicklung in anderen Teilen Kroatiens immer mehr zurückbleibt und die sich immer mehr entvölkert. Der Deutschlandfunk hat Slawonien, wo früher Kroaten, Serben, Ungarn, Deutsche und viele andere Nationalitäten friedlich zusammenlebten, eine schöne Gesichter-Europas-Sendung gewidmet, Autorin ist die Journalistin Grit Eggerichs. In insgesamt fünf Reportagen porträtiert sie Menschen aus der Region. Zwei sind besonders interessant und berührend: die Geschichte eines erfolgreichen landwirtschaftlichen Familienbetriebes, der mit dem EU-Beitritt Kroatiens plötzlich alles verlor und dann auf Hanfanbau umstieg. Und das Protokoll eines Treffens mit kroatischen und serbischen Schülern, die darüber berichten, wie sie mit der Kriegsvergangenheit ihrer Eltern umgehen. Sehr hörenswert.

Slawonien: Kroatiens vergessenes und kriegsversehrtes Hinterland
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.