Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum User-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Dienstag, 26.04.2016

Russlands große Hassliebe: Amerika im Spiegel der Meinungsumfragen

Schaut man sich die letzten zwei Jahre an, könnte man leicht den Eindruck gewinnen, der Antiamerikanismus sei fester Bestandteil der postsowjetischen russischen Kultur. Amerika wolle Russland schwächen und zum bloßen Rohstofflieferanten degradieren - dieser aufrichtige Glaube ist zwischen Moskau und Wladiwostok so stark wie nie, oder? 

Nun, so einfach ist es nicht. Heute glauben etwa 80 Prozent der Russen an die Feindseligkeit der USA, im Jahr 1996 zählten nur 6 Prozent der Russen die USA zu ihren Feinden. Nur zwei Jahre später, 1998, hielten 75 Prozent der Russen die USA für feindselig, ganz ohne Putin-Propaganda. 

Es gibt in der russischen Gesellschaft eine antiwestliche Tendenz, die sich aus der Enttäuschung der frühen 1990er speist, schreibt der Soziologie Denis Volkov. Die West-Integration Russlands ist missglückt, doch die Faszination für die USA als Musternation blieb - bis heute, weshalb das Amerika-Bild der Russen großen Schwankungen unterworfen ist. 

Russlands große Hassliebe: Amerika im Spiegel der Meinungsumfragen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Gurdi (Krauti)
    Gurdi (Krauti) · vor mehr als 4 Jahre

    Naja ein gewisses Kontainment spielt da sicher auch eine Rolle....

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.