Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum piqer-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Dienstag, 01.12.2015

Putin kritisieren – ohne Stalin zu verharmlosen

Eine traurige Tendenz in der Arbeit westlicher Journalisten: Wenn es um Putins Autoritarismus geht, liege der Vergleich mit Josef Stalin nahe, bleibe aber unzutreffend. Russland sei eben keine Diktatur, dort gebe es keine Todesstrafe, die Zahl der Gefängnisinsassen habe sich unter Putin fast halbiert. Dal Santo warnt davor, vorschnell mit der Stalin-Keule zu kommen, denn sollte sich Russland tatsächlich in eine waschechte Diktatur verwandeln, könnten wir nur den Stalin-Vergleich bringen. Sollte der Stalinismus eines Tages wiederkommen, hätten wir vielleicht kein Wort mehr dafür.

Putin kritisieren – ohne Stalin zu verharmlosen
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!