Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Mittwoch, 31.07.2019

Protestsommer in Moskau: "Den Wahlkampf haben die Behörden schon verloren"

Es ist ein heißer Protestsommer in Moskau. Wie zuletzt schon hier hingewiesen wurde, sind am vergangenen Wochenende Tausende Moskauer für freie und faire Wahlen für das Moskauer Stadtparlament am 8. September die Straße gegangen. Die Einsatzkräfte reagierten auf die Demo am 27. Juli, die nicht von den Behörden genehmigt worden war, mit außergewöhnlich großer Brutalität. Mehr als 1.300 Personen sollen festgenommen worden sein.

Wie konnte eine – eigentlich recht unbedeutende – Regionalwahl zu so einer Eskalation führen? Was das alles für die russische Politik bedeutet, hat Kirill Martynow von der kremlkritischen Zeitung „Nowaja Gaseta“ mit seinem gewohnt scharfen Blick analysiert. Möglicherweise schon ein „Ausblick auf das Jahr 2024“, das Jahr, in dem Wladimir Putins Amtszeit als Präsident endet? Martynow sieht darin jedenfalls kein gutes Omen:

Prognosen anstellen ist eine undankbare Beschäftigung. Aber eines lässt sich sicher nach den Ereignissen vom 27. Juli in der Hauptstadt sagen: Den Moskauer Wahlkampf haben die Amtsträger schon verloren. Was auch immer für Ergebnisse sie da in ihre Wahlprotokolle kritzeln mögen.

Die Proteste in Moskau werden uns wohl noch länger beschäftigen. Die Opposition hat für diesen Samstag, 3. August, erneut zu Demonstrationen aufgerufen.

Den russischen Originaltext haben die Kollegen von dekoder dankenswerterweise auf Deutsch übersetzt.

Protestsommer in Moskau: "Den Wahlkampf haben die Behörden schon verloren"
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · Erstellt vor 4 Monaten ·

    Die russische Zivilgesellschaft lebt also noch

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.