Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Montag, 08.02.2016

"Polen gehört nicht an den Pranger"

Am Freitag kommt die neue polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo zum Antrittsbesuch nach Berlin. Aus diesem Anlass hier der Hinweis auf ein spannendes Interview zur Lage in Polen bzw. zum deutsch-polnischen Verhältnis, in dem ein Mann zu Wort kommt, dessen Stimme man in der Debatte viel zu selten hört (vielleicht, weil er nicht schreit, sondern lieber leise, aber dafür durchdacht argumentiert). Basil Kerski hat eine beeindruckende Biographie: Irakische Wurzeln, aber geboren im polnischen Gdansk (Danzig), Studium in Berlin, Kulturmanager, Chefredakteur des deutsch-polnischen Fachmagazins Dialog und nicht zuletzt Direktor des Danziger Solidarnosc-Zentrums.

"Polen gehört nicht an den Pranger"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Sven Sellmer
    Sven Sellmer · vor mehr als 4 Jahre

    Sehr gutes Interview! Hoffentlich findet es in Deutschland viele Leser.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.