Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Samstag, 11.08.2018

Patrioten, Kriegstraumata und gepackte Koffer – drei junge Bosnier erzählen

Im Tagesspiegel ist dieser Tage eine schöne Reportage aus Sarajevo erschienen. Drei junge Bosnier erzählen aus ihrem Leben. Von ihren Kindheitserinnerungen an die Belagerung der Stadt, dem Traum einer Revolution und gepackten Koffern. „Wir haben alle posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS). Aber was soll man machen?“, sagt Belma, und lacht. Der Krieg ist zwar vorbei, aber wirklich ausgesöhnt sind die Menschen nicht. „Ich bin eine Patriotin. Und stolz darauf, dass wir als Familien Sarajevo verteidigt haben“, sagt Amra.

Doch die Menschen in Bosnien ringen nicht nur mit ihrer Vergangenheit. Bosnien und Herzegowina gehört zu den Ländern mit der höchsten Jugendarbeitslosigkeit der Welt – laut Weltbank liegt sie bei 67,5 Prozent. Viele Junge verlassen das Land auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Eine Tendenz, die für die gesamte östliche und südliche Region Europas typisch ist, wie zuletzt in der NZZ thematisiert wurde und auch hier schon empfohlen wurde.

Ein berührender Text, nahe an den Menschen erzählt, der aber auch weit über den Balkan-Kontext hinaus illustriert, welche Spuren ein Krieg auch noch Jahrzehnte später hinterlässt, wenn die Panzer, Soldaten und Scharfschützen längst abgezogen sind.

Patrioten, Kriegstraumata und gepackte Koffer – drei junge Bosnier erzählen
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!