Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Europa

Marion Bruchhäuser
Produktmanagerin
Zum User-Profil
Marion Bruchhäuser
Community piq
Dienstag, 19.05.2020

Ohne Verfassung ist alles nichts – Ulrike Guérot appelliert zur Weitsicht

Michael Seemann unterhält sich in diesem Podcast gut 1,5h mit Prof. Ulrike Guérot über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas. Die Politikwissenschaftlerin erläutert wichtige Ereignisse der Geschichte, die die Entwicklung der EU geformt haben (und teilweise in Vergessenheit geraten sind ...) und erläutert "Warum Europa eine Republik sein muss". 

Sie spricht sehr spannende Sachverhalte rund um das Thema European Citizenship an und analysiert das Dilemma, dass Europa auch außerhalb von Krisen nicht handlungsfähig ist und es demnach in einer Krise auch nicht sein kann bzw. konnte. Sie erklärt den Begriff der Republik und den Unterschied zu einem Zentralstaat, beleuchtet die bereits jetzt großen Verflechtungen der europäischen Bürger und Unternehmen.

Es wird das "Sacre du citoyen" (Rechtsgleichheit bei Wahlen, Steuern, Sozialrechten) den aktuellen europäischen Bürgerrechten wie Verbraucherschutz, Arbeitsmarkt, Datenschutz gegenübergestellt; Frau Guérot wiederholt immer wieder, dass ihre Vision von Europa nicht zu mehr Zentralismus führen soll - es geht nicht um eine "Binnenwirtschaft, die uns ein bisschen in den Wahnsinn treibt", sondern es geht um ein Zielbild für Europas Bürger, das es möglich macht den europäischen Geist und die Werte, die uns verbinden für die Zukunft zu erhalten.

Zur Veranschaulichung schafft sie immer wieder den Brückenschlag von der Vergangenheit in die Zukunft, geht auf den Begriff der Solidarität ein und erläutert interessante Dinge wie die "Critical theory of memory".

Brilliant vorgetragen und unterstützt von Michael Seemann, der auch den Bogen zur Digitalisierung und imagined communities schlägt, inspiriert Frau Guérot dazu, sich zu überlegen was wir unseren Kindern erzählen wollen, wenn wir uns später an diese Zeit erinnern und wie es danach weiter ging. Die Kinder sagt sie "werden in einer bestimmten Weise [also auch nach einer großen Änderung] sozialisiert, und meistens ist es dann ok". 

Der Podcast ist so vielschichtig, dass es gar nicht möglich ist ihn hier zusammenzufassen. Kein Wunder, dass der erste Kommentar lautet: "Das war das interessanteste und spannendste, das ich in langer Zeit gehört habe. Vielen Dank dafür! Und vielen Dank für diesen fantastischen Podcast."

Ein wichtiger und kluger Beitrag zu den Problemen unserer Zeit.

Ohne Verfassung ist alles nichts – Ulrike Guérot appelliert zur Weitsicht
9,2
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 4 Tagen

    Exzellenter Beitrag, danke für den piq!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.