Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Dienstag, 15.11.2016

„Noch nie in meinem Leben wurde ich so betrogen."

Ein Bewunderer des ehemaligen georgischen Präsidenten Saakaschwili war ich nie, aber seine Rücktrittserklärung als Vorsitzender der Gebietsverwaltung von Odessa ist bemerkenswert. Will er ukrainischer Präsident werden?

Als wir besprachen, was wir alles ändern werden, sagte mir Präsident Poroschenko, dass ihn Janukowitsch und Arsenij Jazenjuk [ehemaliger Ministerpräsident] störe. Wir gründeten eine Reinigungsbewegung. ... Die Regierung von Jazenjuk wurde durch eine Regierung des Präsidenten ersetzt, die genauso klaut, wie die anderen klauten. Außerdem blieben Arsen Awakow [amtierender Innerminister] und Roman Nasirow [Chef des staatlichen Steuerdienstes] als Stützen der Korruption auf ihren Plätzen. Noch nie in meinem Leben wurde ich so betrogen. Und noch nie so zynisch. Und unter diesen Umständen war der letzte Tropfen die elektronische Einkommenserklärung. Dabei sehe ich diese frechen Fratzen, die hier und in der ganzen Ukraine frech erklären, dass sie Milliarden auf den Konten haben. Und dann werden sie auch noch staatlich subventioniert. Von Rentnern, die mit zitternden Händen ihre letzten Kopeken zusammenkratzen, um nicht vor Hunger zu sterben. Und in dieser Zeit gab es keinen einzigen ehrlichen Beamten, der auf neue Weise zu arbeiten begann. Sie werden nicht nur gedeckt, sondern sind absolut wehrlos, weil die obersten Behörden in Kiew auf sie Aleksandr Presman und Gontscharenko wie die Hunde hetzen würden. Und in dieser Situation unterstützt der Präsident im Gebiet von Odessa persönlich zwei Clans. Der eine ist ein Mafia- und Gangsterclan von Truchanow mit Mördern aus den 1990er Jahren; der andere ein Korruptionsclan von Anatolij Urbanskij [Abgeordneter des Stadtrates von Odessa] aus Ismajil [ukrainische Stadt an der Donau an der Grenze zu Rumänien]. Die ganze Macht im Gebiet wurde diesen beiden Clans zurückgegeben, sowie einem Verbündeten der Separatisten in unserem Land, Anton Kisse [ukrainischer Abgeordnete für die Partei „Nasch krai“ im Gebiet Odessa].

„Noch nie in meinem Leben wurde ich so betrogen."
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!