Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Dienstag, 07.06.2016

Nadija Sawtschenko: Kampfpilotin als Kampfpolitikerin

Nadija Sawtschenko mischt die ukrainische Politik auf. Nach ihrer Freilassung aus russischer Haft im Zuge eines Gefangenenaustausches vor rund zwei Wochen und ihrem feierlichen Einzug in die Oberste Rada, das ukrainische Parlament, in das sie in Abwesenheit gewählt worden war, nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Vor allem aber lässt sich die Kampfpilotin, die nun Kampfpolitikerin ist, von niemandem instrumentalisieren — und schon gar nicht einschüchtern. All das führt dazu, dass aus Sawtschenko, wie Anna Nemzowa in ihrem Text analysiert, tatsächlich eine politische Hoffnungsträgerin werden könnte. Hoffnungsträger(innen) gab es in Kiew zwar schon viele, doch meist kamen sie aus dem Lager der Oligarchen (Timoschenko, Petroschenko ...) oder ließen sich von den Oligarchen vereinnahmen (Juschtschenko, Jazenjuk u.a.). Das könnte, wenn nicht alles täuscht, im Fall Sawtschenko endlich einmal anders sein.

Nadija Sawtschenko: Kampfpilotin als Kampfpolitikerin

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.