Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Mit fünf Maßnahmen aus der digitalen Bedeutungslosigkeit der EU

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
Jürgen KluteMontag, 02.01.2023

Wer auf eigene technologische Entwicklung verzichtet, macht sich abhängig von anderen. Was eine solche Abhängigkeit in Krisen bedeuten kann, haben Pandemie und auch der russische Krieg gegen die Ukraine sichtbar und erfahrbar gemacht.

Vor diesem Hintergrund thematisiert der ehemalige Generaldirektor der Generaldirektion Handel und der GD Umwelt der EU-Kommission und heute als Berater tätige Peter Carl Mogens in einem Gastbeitrag für Euractiv die nach wie vor aus seiner Sicht fehlende „strategische Autonomie“ im Rahmen einer europäischen Cloud-Infrastruktur. Die Chancen einer Cloud als offene, flexible und vergleichsweise kostengünstige Lösung werden nach Mogens durch marktbeherrschende Softwareanbieter ausgebremst. Deshalb votiert er in seinem Beitrag für eine eigenständige europäische Cloud-Infrastruktur. Fünf Maßnahmen schlägt Mogens vor, um eine solche Infrastruktur auf EU-Ebene aufzubauen und so zu verhindern, dass Europa in der digitalen Bedeutungslosigkeit hängen bleibt.

Mit fünf Maßnahmen aus der digitalen Bedeutungslosigkeit der EU

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.