Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Alexander Wragge
Redakteur
Zum User-Profil
piqer: Alexander Wragge
Samstag, 09.04.2016

Macht das Volk Europa kaputt?

EU-Politiker zeigten sich diese Woche geschockt. Darüber, dass die Niederländer ein mühsam und jahrelanges ausgehandeltes EU-Abkommen mit der Ukraine per Volksabstimmung sabotieren können. Ein Abkommen, zu dem Europas Bürger, vertreten durch ihre Abgeordneten im EU-Parlament, schon längst "Ja" gesagt hatten. 2014 war das.

An diesem direktdemokratischen Störfeuer ließe sich das massive Vermittlungsproblem der EU-Demokratie bestens analysieren, vielleicht sogar ihre ganze Tragik. Entsprechende Aufsätze stehen bestimmt so ab 2017 in den Regalen der Uni-Bibliothek Ihres Vertrauens. Da Europa aber jetzt schon bedenklich knirscht und wackelt, sollte die Debatte jetzt schon geführt werden. Vielleicht ja auch unter EU-Bürgern, und nicht nur von EU-Experten.

Aktuell wirft Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn seinen Hut in den Ring und meint: „Das Referendum ist kein geeignetes Instrument in einer parlamentarischen Demokratie, um komplexe Fragen zu beantworten. Wenn man Europa kaputt machen will, dann braucht man nur mehr Referenden zu veranstalten." Ist das so?

Macht das Volk Europa kaputt?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Isabell Hoffmann
    Isabell Hoffmann · vor mehr als 4 Jahre

    Wenn es nicht so wäre, wäre es nicht das Mittel der Wahl derjenigen, die eben jenes im Sinn haben. Oder wie es Charles Grant vom CER so hübsch beunruhigend zusammenfasst: The devil has the best tune. Aber das ist trotzdem nicht das größte Problem. Schlimmer ist, dass wir anderen "links" überholt wurden. Braven konstruktiv-kritischen Diskurs können wir. Mit dem ist aber keine Blumentopf zu gewinnen. Nicht gegen die da. Gegen die da braucht es: Angriffs-Verteidigung volle Kanne. Die aber haben wir nicht drauf. Freeze - Fight - Flight. Das sind die drei großen F der Reaktion bei Attacke. Erstarrt sind wir schon. Nun ist die Frage: Was kommt jetzt?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.