Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Mittwoch, 22.06.2016

Lieber ein Ende mit Schrecken!?

Okay, zum Brexit ist alles gesagt. Oder vielleicht doch nicht? Vielleicht ist das EU-Referendum ja nicht nur ein britisches Problem, sondern Symptom einer größeren europäischen Krise? Das meint jedenfalls die "Welt", die ich nicht alle Tage zitiere. Aber die Einschätzung, dass ein Ende mit Schrecken (=Brexit) besser wäre als ein Schrecken ohne Ende (=weiter so), teile ich. Deswegen muss man allerdings nicht gleich den Welt-Untergang beschwören...

Lieber ein Ende mit Schrecken!?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!