Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrike Christl
Redakteurin mit Schwerpunkt Europa
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrike Christl
Montag, 08.08.2016

Kafka gehört uns allen

Europa muss wieder zurück in die Hände der Menschen – so lautet ein gängiges Rezept gegen die sich allseits ausbreitende Europa-Skepsis, deren jüngster Höhepunkt im Brexit-Votum erreicht wurde. Aber wie genau soll das eigentlich gehen? Wie soll aus diesem Konstrukt, das immer mehr Menschen wie ein Ungetüm aus einer anderen Welt erscheint, das über sie hereinbricht und über ihr Schicksal bestimmt, wieder etwas werden, das wir liebhaben und pflegen wie ein kleines Pflänzchen? Das unserer Emotionen weckt, sodass es sich für uns lohnt, dafür zu kämpfen? Bernhard Schneider vom Netzwerk "A soul for Europe" geht auf der Suche nach einer Antwort bis in die Zeiten zurück, die Europas Entwicklung prägten, lange bevor es überhaupt Nationen gab und findet - Kultur! Unsere kulturelle Vielfalt ist das, was uns zusammenschweißt. Klingt das paradox? Nicht unbedingt!

Kafka gehört uns allen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Rico Grimm
    Rico Grimm · vor mehr als einem Jahr

    Verdienstvoller Gedanke, aber die Kultur ist gerade das Schlachtfeld #1 in den europäischen Gesellschaften.