Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

In der Ukraine droht wieder politisches Chaos

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent / Piqer für DLF-Europaformate
Zum User-Profil
Ulrich KrökelDonnerstag, 29.03.2018

Höchste Zeit, sich wieder verschärft Sorgen um die Ukraine zu machen. Ein Jahr vor der Präsidentenwahl droht im Land (wieder einmal) politisches Chaos. Das zeigten zuletzt die Ausweisung des ehemaligen georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili, der die Regierenden in Kiew offen herausgefordert hatte, und nun der Fall Nadja Sawtschenko. Die ehemalige Kampfpilotin, die in russischer Gefangenschaft gesessen hatte und nach ihrer Rückkehr in die Politik gegangen war, wird beschuldigt, einen Staatsstreich geplant zu haben.

Die Geschichte hat Christopher Miller sehr schön für Radio Free Europe/Radio Liberty aufbereitet, inklusive eines Videos, mit dem die Staatsanwaltschaft die Beweise gegen Sawtschenko präsentiert hat. Die Anklage scheint demnach Hand und Fuß zu haben:

Even those often skeptical of cases prosecuted by authorities say the evidence presented by prosecutors against her seems fairly convincing.

Dennoch fühlt man sich unwillkürlich an die Zeiten erinnert, in denen ein Präsident Viktor Janukowitsch seine härtesten Gegner, vor allem seine Erzrivalin Julia Timoschenko, mit Schauprozessen überziehen ließ. Und genau das ist das eigentliche Problem der Ukraine des Jahres 2018: Man traut den Mächtigen – immer noch oder schon wieder – alles zu. Präsident Petro Poroschenko liegt in Umfragen bei ein paar Prozentpunkten. Ob er aber eine Abwahl im kommenden Jahr einfach hinnehmen wird, ist offen, und allein die Frage zeigt, wie es um die Ukraine bestellt ist: schlecht.

In der Ukraine droht wieder politisches Chaos

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor mehr als 4 Jahre

    Solange die Macht von einem Oligarchen, also einem Räuber von Volkseigentum, zum nächsten geht, wird sich in der Ukraine nichts ändern.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.