Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Dienstag, 14.06.2016

In 1:39 Minuten: Wie sich der russische Alltag in zwei Jahren verändert hat - Video

Iwan ist der Max Mustermann, der Durchschnittsrusse, in diesem von Radio Free Europa gedrehten Video. Wie hat sich Iwans Leben seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise und dem Verfall der Ölpreise verändert? Das knapp zweiminütige Animationsvideo erklärt, wie sich die aktuelle Wirtschaftskrise auf den Alltag der Russen auswirkt, wie und was sie einkaufen und wo sie ihren Urlaub machen. Nur eines vorab: 58 Prozent ihres Einkommens geben die Russen derzeit durchschnittlich für Lebensmittel aus, 2014 lag der Wert bei 37 Prozent. Bald könnten 20 Millionen Russen an der Armutsgrenze leben, hat zuletzt die Weltbank prognostiziert

In 1:39 Minuten: Wie sich der russische Alltag in zwei Jahren verändert hat - Video
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!