Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Alexander Wragge
piqer: Alexander Wragge
Dienstag, 29.03.2016

Ein wahres Doomsday-Szenario...

Brauchen wir immer die Apokalypse vor Augen, um Europa neu zu denken? Den Teufel an die Wand malen gerade die Historiker Brendan Simms und Benjamin Zeeb. Die These: es drohen die Implosion des Euro und der europäischen Institutionen, der Brexit, die Abspaltung Frankreichs und weiterer "Kernländer", und und und. Die Lösung: ein neuer europäischer Bundesstaat.

Große Visionen gehören wohl zu Zeiten des Wandels dazu. Bleibt die Frage, ob Europa immer nur aus der Not geboren werden kann. Ob es nicht auch anders ginge, ohne Drama. In jedem Fall sind die Gedanken von Simms und Zeeb lesenswert. Sie führen tief in die Geschichte, aber auch zu funkelnden Ideen am Horizont. Wäre es zum Beispiel längst Zeit für eine wahrhaft europäische Bürgerbewegung und eine echte europäische Partei? Um die - vielleicht illusorischen - "Vereinigten Staaten von Europa" schon mal ganz praktisch auszuprobieren?

Ein wahres Doomsday-Szenario...
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!