Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Freitag, 10.06.2016

Die ukrainische Kampfpilotin Nadiya Savchenko: Plötzlich Politikerin

Vor wenigen Tagen wurde die ukrainische Kampfpilotin Nadiya Savchenko aus russischer Haft entlassen. Sie ist ein Symbol des Ukraine-Krieges — und dessen medialer Darstellung: Im russischen Fernsehen als „Tötungsmaschine im Rock" geschmäht, wird sie in der Ukraine als Nationalheldin verehrt. Die Partei der ehemaligen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko setzte Savchenko bei den Parlamentswahlen 2014 auf den ersten Listenplatz ihrer Partei. Jetzt ist Savchenko wieder in Freiheit — und plötzlich Politikerin. Wie geht sie mit dieser Rolle um? Werden ukrainische Machtpolitiker wie Timoschenko, wie viele fürchten, die „Jeanne d'Arc" für populistische Zwecke - in diesem an Populismus nicht armen politischen System - verbraten? Was kann das für die ukrainische Politik und die Reformen bedeuten, die auch mehr als zwei Jahre nach dem Maidan nicht vom Fleck kommen? Ian Bateson sucht nach Antworten. 

Die ukrainische Kampfpilotin Nadiya Savchenko: Plötzlich Politikerin

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.