Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Dienstag, 12.04.2016

Die Quadratur des Kreises auf Ukrainisch

Seit dem Wochenende vollzieht sich in Kiew einmal mehr ein dubioses politisches Schauspiel. Der Premierminister (Arseni Jazenjuk) hat seinen Rücktritt angekündigt, aber um die Nachfolge gibt es ein unwürdiges und vor allem für die Bürger undurchschaubares Gezerre. Manches spricht dafür, dass noch heute der bisherige Parlamentspräsident Wolodymyr Hrojsman gewählt wird, wie dies auch Stephan Meuser in seiner IPG-Analyse schreibt. Aber sicher ist die Wahl noch nicht. Das hängt vor allem damit zusammen, dass im Hintergrund die Oligarchen (Rinat Achmetow, Igor Kolomojski u.a.) kräftig mitmischen, auf deren Ticket (bzw. Gehaltszettel) viele Abgeordnete in die Rada eingezogen sind. Von Hrojsman erwarten die Bürger im Land derweil genau dies: eine De-Oligarchisierung (Meuser). Das aber kommt einer ukrainischen Neuauflage der Quadratur des Kreises gleich. Finstere Aussichten ...

Die Quadratur des Kreises auf Ukrainisch
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Simone Brunner
    Simone Brunner · vor mehr als einem Jahr

    Ein guter Überblick, der das Dilemma (bzw. die Dilemmata) der ukrainischen Politik gut zusammenfasst!