Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Dienstag, 17.01.2017

Die "neue russische Welle" im Baltikum

In den letzten zehn Jahren sind Tausende junge Russen nach Lettland, Estland und Litauen gezogen: Sie sind auf der Suche nach wirtschaftlichen oder politischen Freiheiten, die ihnen in Russland verwehrt geblieben sind. Die "Nowaja Gaseta" hat in einem Online-Projekt "New Wave" einige exemplarische Geschichten dieser "neuen Russen" zusammengetragen - sei es der IT-Entwickler aus St. Petersburg, der sich in Tallinn niedergelassen hat, oder der politische Aktivist aus Rjasan, der jetzt in der lettischen Hauptstadt Riga lebt. Aber auch die "alten Russen", die schon länger im Baltikum leben, kommen zu Wort. 

Ein schönes Zeitdokument über die komplexen Wechselbeziehungen zwischen Russland und dem Baltikum sowie über die "europäischen Russen" im Nord-Osten der EU, wie sie zuletzt die Direktorin des Narva College in einem Beitrag für ZEIT ONLINE genannt hat. 

Die "neue russische Welle" im Baltikum
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Pavel Lokshin
    Pavel Lokshin · vor 11 Monaten

    Schönes Projekt, aber die Übersetzung ins Englische ist unglaublich grottig :(

    1. Simone Brunner
      Simone Brunner · vor 11 Monaten

      Pavel, du hast recht. Ist mir auch erst jetzt aufgefallen. An der Übersetzung sollte man bei einem Projekt wirklich nicht sparen:)