Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Das Gesicht der Freiheit

Sven PrangeMittwoch, 16.03.2022

Er taucht auf einem riesigen Bildschirm im US-Kongress auf. Auf einer Leinwand im Bundestag. Auf einem Screen im britischen Unterhaus. Er trägt ein olivgrünes Shirt, er spricht Politiker*innen in westlichen Staaten ins Gewissen. Und er verbietet immer und immer wieder eine Botschaft: Hier steh ich, der Verteidiger auch eurer Freiheit, helft meinem Volk und mir dabei, mein Land und eure Werte zu verteidigen. Wolodymyr Selenskyj ist der wohl ungewöhnlichste Staatschef, der sein Land jemals in einen Verteidigungskrieg führen musste.

Ein Schauspieler. Ein Staatsmann. Manchmal auch ein Staatsschauspieler. Der in knappen, klaren Videobotschaften die Welt am Schicksal seines Landes teilhaben lässt, seitdem das große Nachbarland Russland die Ukraine vor drei Wochen überfiel. Eine beeindruckende Persönlichkeit. Viele im Westen sagen jetzt: ein Vorbild.

Dieser Film zeichnet Europas ungewöhnlichste Präsidentschaft nach. Eine Präsidentschaft, die vor dem Krieg schon beinahe am Ende war – da war Selenskyj durchaus unbeliebt in der Ukraine, hatte mit unschönen Geschichten über undurchsichtige Kontakte zu ukrainischen Oligarchen zu kämpfen. Alles vorbei, er ist nun der Mann, der in Europa in der ersten Reihe im Kampf zwischen Autokratie und Demokratie steht. 

Das Gesicht der Freiheit

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.