Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Pavel Lokshin
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Als Journalist langjähriger Russlandbeobachter - zuletzt vor Ort in Moskau

Zum piqer-Profil
piqer: Pavel Lokshin
Sonntag, 09.10.2016

Das andere Leben Wladimir Putins

Vor zwei Tagen feierte Wladimir Putin seinen 64. Geburtstag. Der russische Staatschef präsentiert sich gern als volksnah: So sagt er gern von sich, nie der Elite angehört zu haben. Er fühle sich eben wie ein Mann aus dem Volk. Doch wie sähe Putins Leben aus, wäre er ein durchschnittlicher russischer 64-Jähriger? Die Putin-Kritiker von der Organisation "Open Russia" - finanziert von Michail Chodorkowski - haben sich Statistiken und Umfragen angeschaut. Putins Leben als Durchschnittsrentner? Nicht zu beneiden.

Das andere Leben Wladimir Putins
6,3
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Gurdi (Krauti)
    Gurdi (Krauti) · vor etwa einem Jahr

    Sry, aber allein die Überschrift ist wirklich schwachsinn. Man kann heutzutage wirklich auf jeden bullshit Putin klatschen um Aufmerksamkeit zu erlangen.

    Wer vergleicht bitte die Rente eines Durschnittsbürgers mit einem Staatsoberhaupt? Dass würde in jedem Land völligen schwachsinn ergeben und dass tut es hier auch.